JR drives

Auto, Technik & Leidenschaft

123d? kommt!

Ob er wirklich den Namen 123d tragen wird ist nicht gesagt, aber ein 4 Zylinder Doppelturbo mit über 200PS wird es im 1er ab Herbst geben.

4 Zylinder, Diesel und über 200PS [Quelle: BMW]

123d? Vierzylinder mit über 200PS im Einser?! [Quelle: BMW]

Wie in einem Beitrag von focus online zu lesen ist:

Zwei Lader für unterschiedlich Drehzahlen. Der kleinere setzt den Commonraildiesel bei niedrigen Drehzahlen unter Druck, der größere übernimmt bei höheren Drehzahlen. Vorteile: besseres Ansprechverhalten, höhere Leistung bei gleichbleibender Zylinderzahl und daher gemessen an der Leistung niedrigerer Verbrauch.

Doppeltrubo für den kleinen 2 Liter Vierzylinder [Quelle: BMW]

und weiter die erlösende Nachricht:

Im Vergleich zu einem gleich starken Sechszylinder wiegt der Twinturbo außerdem gut 20 Kilogramm weniger. Dennoch wird der Power-Diesel ab Herbst ausschließlich im 1er zu haben sein, während 3er-Kunden bei BMW Sechszylinder fahren müssen – oder dürfen.

Viele 1er Fans haben sich lange Zeit gefragt ob BMW endlich ein PowerDiesel der 200PS Klasse vorstellt und damit im Golfsegment wieder die Führung übernimmt.

Die verwendete Technik drüfte auch zu einem recht niedrigen Verbrauch führen. BMW zeigt damit erneut, daß mit Downsizing und Turboeinsatz das Thema Sparsamkeit und Dynamik verbunden werden kann. Gerade ggü. gleichstarken 6 Zylinder Dieseln, dürfte diese Gewächs die Gewichtsbilanz der Fahrzeug unwesentlich mehr belasten und so das Thema Fahrspaß hochhalten.

Common Rail der neusten Generation in Verbindung mit Twinturbo [Quelle: BMW]

« »

© 2017 JR drives. Theme von Anders Norén.