JR drives

Auto, Technik & Leidenschaft

Rückblick auf 22000 km mit meinem 120 d

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und kurz über meine Erfahrungen aus den letzten 14 Monaten mit meinem Wagen berichten:

Ich habe den Wagen im Februar 06 mit einer Laufleistung von 2500 km gekauft, also quasi fast neu.
Inzwischen sind es 22000 km, die der Kleinen auf der Uhr hat.
Bei 11000 km musste die Kupplung wegen Rupfens getauscht werden. Verbaut wurde leider eine Kupplung der „älteren Generation“, so dass ich nun mit 21000 km erneut zum Kupplungswechsel zum Händler musste. Da ich noch in der Gewährleistung bin, wurde die rasch und anstandslos getauscht.

Bei der selben Laufleistung wurde nach einem Fahrzeugalter von nun fast 2 Jahren auch der erste Ölservice und ein Bremsflüssigkeitswechsel fällig. Der Microfilter für die Innenraumbelüftung wurde ebenfalls gewechselt. Kostenpunkt 260 €.

Gewechselt wurde außerdem der Bezug der Fahrersitz-Rückenlehne, da hier das Leder und die Naht durch das Ein- und Aussteigen an der Seitenwange abgenutzt waren. Auch hier ein Gewährleistungsfall.

Alle Gewährleistungsfälle wurden von der NL Essen ohne Probleme schnell und kompetent geregelt, obwohl ich meinen Wagen bei einem anderen Händler gekauft hatte.
Ein dickes Lob an die NL Essen!

Am letzten Wochenende hatte ich die Gelegeheit mal wieder eine längere Autobahnfahrt zu unternehmen. 560 km nach Regensburg und wieder retour.
Ich muss sagen, der Wagen läuft weiterhin sehr gut. Auch diese Strecke an einem Stück zu fahren machte wieder sehr viel Spass.

Einziger Schwachpunkt, den ich bisher feststellen konnte, war das „Problem Turboloch“ bei extrem steilen Kehren hoher Alpenpässe. Da zeigt sich eine klare Durchzugsschwäche des Turbodiesels bei Drehzahlen unter 2000 1/min. Aber wie gesagt, nur bei extremen Kehren wie am Stilfser Joch in Südtirol. Ansonsten macht sich der 120d auch in den Alpen sehr gut.

Fazit: Ich bin weiterhin gerne mit meinem 120d unterwegs und die „Freude am Fahren“ bleibt trotz der beschriebenen Gewährleistungsmängel wie am ersten Tag!

« »

© 2017 JR drives. Theme von Anders Norén.