Der August war schneller rum als alle anderen Monate in diesem Jahr! Und zum Ende des Monats gibt es auch endlich positive Nachrichten zu den Motorgeräuschen.

Life Line im August 2009 - Hydrostößel nerven

Life Line im August 2009 - Hydrostößel nerven

Das auffällige Klackern der Hydrostößel wollte irgendann einfach nicht mehr verschwinden und der Verbrauch erreichte neue Rekordhöhen!

Die Werkstatt nahm die Daten auf und wendete sich an BMW in München. Das Problem mit der knackenden Tür war bei dem Besuch sofort erledigt worden. Nach einer Woche stand fest… es werden die HVA Elemente an der Auslassseite meines 6 Zylinders gewechselt.

Der Termin sollte zunächst Ende August sein, dann waren die Teile aber mehrfach nicht verfügbar, somit verzögert sich der Tausch bis in den September.

Die Freude über das Coupé war im Allzeittief angelangt, da kam die Gelegenheit den Mercedes GLK zu fahren gerade gelegen. Doch auch der Mercedes mochte mich nicht überzeugen, so sah dann mein rappelnder Reihensechser wieder ganz nett aus.

Etwas freude brachte ein Ausflug nach Österreich… 1,07 Euro für den Liter Super, da lacht der 6-Zylinder und genehmigte sich zur Abwechslung auf der Autobahn auch mal wieder etwas unter 10 Liter alle 100 Kilometer.