Life Line im November - 40.000km auf der Uhr

Life Line im November - 40.000km auf der Uhr

Der November war ein ausgesprochen teurer Automonat! Nicht nur teilte mir meine Versicherung mit, dass mein Auto im nächsten Jahr 60 Euro mehr kostet, sondern auch ein Ölwechsel und ein zusätzlicher Liter Öl wurden fällig.

Zunächst begann der November aber mit guten Nachrichten, denn BMW übernahme vollständig die Reperatur der defekten Spurstange. Die Arbeiten dauerten zwar etwas länger als geplant, aber das bereitete mir keine Sorgen. Auch die darauf folgenden ettlichen 100 Autobahnkilometer waren insgesamt angenehm, wenn gleich vergleichsweise langsam! Die in letzter Zeit massive Sammlung von langen Baustellen auf so ziemliche jeder deutschen Autobahn reduzieren meinen Verbrauch deutlich, die letzten Tankfüllungen liegen fast alle unter 9 Liter /100km.

Auf einer eben solchen Fahrt, meldete sich auch noch der Boardcomputer, zunächst mit der sanften Ankündigung in 2000 km zum Ölservice zu wollen, nur wenige 100km später… die Serviceleuchte fürs Öl, die Maschine will 1 Liter nachgekippt haben! Klasse Sache, Nachts um 22:30… irgendwo auf der A44… danke auch. Dabei hatte ich keine zwei Tage vorher den Ölstand geprüft und die Anzeige war noch bei halb?!? O.o

Öl auf einer Autobahntankstelle zu kaufen ist fast  so wie dem Saudi gleich die ganze Ölquelle abzukaufen. Ein Liter 5-W30 Shell Helix  für 24,99 Euro … Respekt! Meine Werkstatt verlangt 17… im Autohandel geht es nochmal gut 9 Euro billiger…  Unglaublich. Der zwei Tag später durchgeführte Ölservice schlägt dann auch mit 218 Euro zu buche, nicht gerade ein Schnäppchen, aber die Werkstatt verdient ja sonst nix an mir.

Das erneut auftauchende Geräusch aus dem Motorraum, für das vor nicht all zu langer Zeit die HVA Elemente getauscht wurden, lässt mich so langsam an der Motorenbaukunst der Münchner zweifeln. Die Werkstatt bietet an, nochmal nachzuforschen und parallel zu ermitteln wie es mit einem anderen Fahrzeug aussieht, na mal schauen…. eigentlich wollte ich das Coupé erst bei ca 70.000km abgeben und nicht schon bei 40.000… aber, wenn der Preis stimmt.